Die Huna Forschungs-Gesellschaft Zürich HFG

 

Die HFG Zürich hat ihre Aktivitäten per Ende 2015 eingestellt. Eine Mitgliedschaft ist nicht mehr möglich.

 

Über eine allfällige Weiterführung der Aktivitäten in anderer Form werden wir im Frühjahr 2016 informieren.

 

Bitte schauen Sie wieder auf unserer Website vorbei.  

 

Die HFG Zürich wurde 1981 von Henry Krotoschin (1913 – 2009) gegründet. Ihre Geschichte war immer eng mit der Huna Research, Inc. in Missouri USA verbunden, deren offizielle Europa-Vertretung sie seit ihrer Gründung ist. Der amerikanische Hauptsitz wurde 1945 von Max Freedom Long ins Leben gerufen. Long war es, der die Huna-Lehre in den 1920er Jahren auf Hawaii erforschte, entschlüsselte und der westlichen Welt zugänglich machte. Gegen Ende seiner Tätigkeit ernannte er Dr. E. Otha Wingo zu seinem Nachfolger. Mit ihm stand die HFG Zürich bis zu seinem Tod Anfang 2015 in regem Kontakt und Austausch.